Gästebuch

Eintrag für's Gästebuch erstellen

 
 
 
 
 
 
 
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Katharina Klik aus Salzburg & Krems schrieb am 22. März 2017 um 20:51:
Lieber Hr. Bauer!
Ich freue mich jeden Tag, wenn ich auf der Harfe, der großen Autoharp und dem Körpermonochord spielen kann. Die Autoharp weckte sofort das Interesse meines 6jährigen Sohnes und so waren auch meine SchülerInnen, KlientInnen, Bekannten und Freunde sogleich fasziniert von der schönen Verarbeitung und dem Klang. Auch das Spielen ist "kinderleicht"! Das Monochord verwende ich in der Musiktherapie. Es erklingt und eröffnet eine eigene Klangwelt. Mit der Gotischen Harfe spiele ich für mich, für meine Familie und für meine Klienten am liebsten ganz frei und lass mich vom vollen Klang beglücken.
Vielen lieben Dank!
Katharina Klik
Kuster Nelly aus CH - Fribourg schrieb am 16. März 2017 um 10:49:
Ich mache seit mehr als 2 Jahren wunderschöne Erfahrungen mit der Traumleier. Ich musiziere im Fribourger Spital in der Kinderabteilung - auch bei den Frühgebürtchen - sowie in der Palliativ-Abteilung. Die harmonischen Klänge bringen eine wunderschöne Stimmung und das Spezielle ist, dass jedes Kind und jeder Erwachsene ohne jegliche musikalische Vorkenntnisse sofort schöne Klänge hervorbringen kann. Die Traumleier eignet sich auch gut, um zu zweit zu spielen - von beiden Seiten her. Am 20. März strahlt SRF1 um 21.05 die Sendung Puls aus, darin geht es um Komplementäre Medizin in der Pädiatrie Freiburg - in der Sendung könnt ihr sehen wie ein Frühgebürtchen auf meine Traumleier-Musik reagiert - uuu-herzig!!
Eine Frau in der Palliativ-Abteilung war so begeistert, dass ich ihr eine Woche lang meine Traumleier ausgeliehen habe, dann hat ihr ihr Mann eine geschenkt. Sie konnte noch kurz darauf spielen - zwei Tage später ist sie bereits hinübergangen ins Reich des Lichts. Ihr Mann hat für sie mit der Traumleier gespielt während ihrer Agonie. Ich kann das Instrument seeehr empfehlen und bin sehr dankbar, dass ich es entdeckt habe.
Nelly Kuster, CH-Freiburg
Anneke Bouwman aus Neuwied schrieb am 9. März 2017 um 12:29:
Auf der Suche nach einer Tischharfe, bin ich hier gelandet. Optisch hat mich die große Tischharfe sehr angesprochen. Interessant, dass die Harfe im goldenen Schnitt gebaut ist: ein Thema womit ich mich schon mal auseinander gesetzt habe.
Die große Tischharfe hat einen sehr schönen Klang: warm und klar, was für das Musizieren für mich wichtig ist. Die erste 4 Saiten mit umwundenen Saiten zu bespannen tut den Klang sehr gut und gibt noch mal eine extra Fülle. Als Zusammenfassung kann ich nur sagen: ein optisch besonderes Instrument mit einem sehr schönen Klang. Preis-Leistung ist absolut in Ordnung und hat meine Empfehlung. Vielen Dank für das schöne Instrument!
Ulrich aus Wilhelmsdorf schrieb am 16. Februar 2017 um 18:19:
Lieber Herr Bauer,

zwei Wochen habe ich nun schon die wunderschöne große Tischharfe. Die ersten Gehversuche liegen hinter mir. Für absolute Musiklaien wie mich (mit so gut wie keinen Notenkenntnissen) ist es mit dem Instrument und Unterlegnoten eine wahrschaft schöne Möglichkeit zu musizieren. Auch mit dem Zupfnoter-Programm habe ich schon erste Unterlegnoten erstellt. Eine ganz tolle Sache!

Viele liebe Grüße

Ulrich Hausknecht

PS: Die große Tischharfe ist eine echte Empfehlung!!!
Weiß Angelika aus 95028 Hof schrieb am 13. Februar 2017 um 10:46:
Lieber Herr Bauer,
nun besitze ich meinen kleinen Psalter gute 6 Wochen und habe mich nach ersten Ausprobieren darüber gemacht 23 " Unterlegnoten" herzustellen - so kann ich spontan kleine Lieder spielen .Ich hatte inzwischen mein Instrument im Alten - und Pflegeheim dabei und habe dort meine neue Erungenschaft vorgestellt und bin überwiegend auf großes Interesse und Begeisterung gestossen. Es entstand ein Liederraten und sobald ein Lied erkannt wurde, wurde fröhlich mitgesungen. Einzelne Bewohner probierten selbst zu spielen. Ich habe auch ausprobiert das Instrument mit der Rückseite auf den Rücken der Bewohner zu legen und dabei zu spielen, was als sehr wohltuend empfunden wurde.
Ich werde meine " Experimente" noch ausweiten und bin mir sicher, dabei selbst Freude zu haben, und auch " meine Bewohner zu beglücken".
Es grüßt aus Hof
Angelika Weiß
Cloos Katharina aus Bad Reichenhall schrieb am 12. Februar 2017 um 18:47:
Lieber Herr Bauer,

die Traumleier ist ein ganz wunderbares Instrument. Sie begleitet mich jeden Abend, macht mich ruhig und zufrieden. Ein musikalisches Geschenk, vielen Dank dafür.
Herzliche Grüße K. Cloos
Monika Pautz aus Bielefeld schrieb am 9. Februar 2017 um 18:56:
Lieber Herr Bauer,
nun bin ich bereits seit Oktober 2015 mit Ihrer Tischharfe am Musizieren.
Wir spielen im Ensemble mit 3 Frauen und unserer Musikdozentin. Jetzt haben wir Zuwachs bekommen. Frau Elisabeth Sundermann, die auch von Ihnen die Tischharfe bezogen hat. Wir sind mit der Tischharfe sehr glücklich und haben viel Spaß am Musizieren. Wir danken Ihnen für Ihre gute Arbeit und hoffen, dass Sie noch viele Menschen mit Ihrer Harfe glücklich machen können.
Herzlichst Elisabeth Sundermann und Monika Pautz 🙂
Familie Schabasser aus Hafnerbach schrieb am 31. Januar 2017 um 0:49:
Lieber Franz!
Wir schweben auf Klangwolken...
Herzlichen Dank für dieses wunderbare Instrument!
Schon als Kind war es mein Wunschtraum, wie ein Engel auf einer Harfe spielen zu können. Dieser Traum scheint sich nun zu verwirklichen ...
Es ist beglückend, sich von den angenehmen Klängen der Tischharfe in Faszination versetzen zu lassen und sich die musikalische Klangwelt selbständig zu erobern.
Die ganze Familie freut sich über die kristallklaren Tischharfenklänge, die Du uns mit diesem excellenten Saiteninstrument ermöglichst.
Ein ewiges Vergelt`s Gott!
Familie Schabasser
Olga Voit aus 93192 Wald - Kolmberg schrieb am 27. Januar 2017 um 17:15:
Ich habe eine Riesenfreude mit der neuen Tischharfe, sie hat einen sehr schönen Klang und eine schöne Form
Vielen Dank für die schnelle Lieferung,
Ich freue mich schon auf den nächsten Einsatz
Liebe Grüsse Olga Voit.
Anastasia Anastasakis aus Siegen, Deutschland schrieb am 25. Januar 2017 um 14:05:
Lieber Herr Bauer!

Heute schon habe ich den kleinen Windsinger erhalten. Er ist so einfach wie genial und richtig wunderschön gearbeitet. Meine Kindergartenkinder werden staunen!

Vielen Dank! Ich empfehle Sie sehr gerne weiter.

Herzliche Grüße!