Erzählharfe "Asenath"

Erzählharfe „Asenath“

Hier stelle ich meine erste Harfe vor:
Diese kleine Harfe hat ein großes Klangvolumen, ist einfach zu handhaben und kann auch ohne Kenntnisse der Harfentechnik leicht gespielt werden.
Im Frühjahr 2015 habe ich sie völlig neu konstruiert und die Saiten mittig durch den Harfenhals gelegt. So war es möglich, sie besonders leicht zu bauen und mit Gitarrenwirbeln auszustatten, was das Stimmen erheblich vereinfacht. Sie kann mit einer Hand gezupft, oder in den Schoß gestellt, mit beiden Händen bespielt werden.
Bestens eignet sie sich zum Spielen und Begleiten einfacher Lieder oder als Untermalung von Klanggeschichten oder Erzählungen.

Die Harfe gilt als das sensible Instrument des Herzens und so stelle ich mit meinen Harfen auch besondere Geschichten großer Liebender vor.

S031_05

15 Nylonsaiten
2 Oktaven von f bis f„
Höhe: 62cm
Edle Hölzer (möglicherweise Aufpreis!)

Preis: 550 Euro