Große Tischharfe

Bewusst lehnt sich ihre spezielle Form, mit dem schönen Schwung und der gedrechselten Stange an die Form einer Harfe an. Ausgewählte Hölzer heben die Eleganz dieses Instrumentes besonders hervor (Mahagoni als Rahmenholz und Ahorn als Stockholz).

In dieser Konstruktion war es möglich die Tischharfe ganz genau im Goldenen Schnitt zu fertigen, d.h. das Verhältnis der Längen- und Breitenmaße ist harmonikal (sowohl optisch, wie auch akkustisch).

Die Decke ist ganz genau in den Mahagonirahmen eingepasst und so ist diese weiche Fichtenklangdecke gut geschützt. (Ähnlich, wie dies bei hochwertigen Gitarren der Fall ist!)

Die Schalldecke ist zudem mit Klangbalken und sogar einem eigenen Bassbalken belegt, was ihr einen sehr guten Sound verleiht.

In die Klangdecke ist eine Schalllochrosette aus geflammtem Mahagoni eingelegt, was dem Instrument nochmals mehr Eleganz verleiht.
Das neue Modell 2016 verzichtet zudem bewusst auf ein Schallloch auf der Rückseite, was den Vorteil hat, dass dieses Instrument auf jeden Ständer (auch ohne Klanglochausnehmung) gelegt werden kann, ohne dadurch von seiner Klangfülle einzubüssen.

Die 25 Saiten werden durch Messinghülsen geführt, der Steg ist so konstruiert, dass man die Notennamen gut ablesen kann.

Eine kleine Ausnehmung im Instrument ermöglicht das Anbringen eines Klippstimmgerätes, das den Ton nicht nur akkustisch abnimmt, sondern über die Schwingung des Instruments den Ton angibt. Das hat den Vorteil, dass man auch in Räumen mit hohem Geräuschpegel gut stimmen kann.

Der Saitenabstand beträgt 11,5mm. Somit lassen sich die Noten der meisten Anbieter sehr gut verwenden.

Für die Große Tischharfe gibt es eigens passgenaue Taschen mit einem Notenfach auf der Vorderseite, in dem auch der Stimmschlüssel und das Klippstimmgerät Ihren Platz finden können. Auf der Rückseite ist eine Rucksackgarnitur angebracht. So kann das Instrument sehr leicht auf dem Rücken getragen werden.

Hörbeispiel

Klavierkonzert Nr.1 von Tschaikowsky
es spielen Cornelia und Gunnar Heiligensetzer
Noten von Marion Recht (Klassische Ohrwürmer):

Videos



Preis:
Große Tischharfe mit eingelegter Schalllochrosette: 630 Euro (inkl. Stimmschlüssel)
Klippstimmgerät: 15 Euro
Tasche mit aufgesetztem Notenfach und Rucksackgarnitur: 85 Euro

Noten für die Tischharfe zu beziehen bei: