Gästebuch

Eintrag für's Gästebuch erstellen

 
 
 
 
 
 
 
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
502 Einträge
Gregor Stöckler aus München schrieb am 8. Mai 2021 um 11:18:
Lieber Herr Bauer,
der StringGameboy ist angekommen. Ich bin total begeistert. Pentatonisch gestimmt kann wirklich jeder damit schöne beruhigende Melodien kreieren. Und er ist ein echter Hingucker, so perfekt wie Sie ihn gebaut haben.
Herzlichen Dank,
Gregor Stöckler
Ann Kristin Löckmann schrieb am 29. April 2021 um 0:00:
Lieber Herr Bauer,gerne schreibe ich Ihnen von meinen Erfahrungen mit der 8-eckigen Schamanentrommel nach einem Monat. Ich habe bewusst etwas Zeit verstreichen lassen,
damit ich Ihnen etwas mehr erzäheln kann.
Mit allen Sinnen fühlen was die Klänge der Trommel in mir bewirken, ist jedes Mal eine neue Forschungsreise. Ich habe keine Vorbildung mit dem Trommeln. Ein Teil von mir liebt einfach Rhythmen und fühlt sich vielleicht an ein archaisches Lebensgefühl erinnert.

Sie allein zu halten, war zu Beginn mit einer besonderen Ehrfurcht und Freude verbunden. Als ich sie das erste Mal geschlagen hatte, hatte ich direkt Tränen vor Rührung in den Augen.
Das hat mich selbst etwas überrascht. Das passierte noch weitere Male.
In einer Phase fühlte ich besonders, wie es mich befreite mich durch sie ausdrücken zu können. Es gab kleine und größere Befreiungsmomente, verbunden mit Freude und Leichtigkeit.
Der Rhythmus, den ich kommen lasse, führt mich häufig zur inneren Stille. Es gibt ein klares Ende, also ein Gefühl mit dem Trommeln aufzuhören und die Klänge nur noch wirken zu lassen.
Mein Nervensystem konnte sich manchmal direkt entspannen.
Wut konnte ich auch schon kanalisieren und kreatives Spiel auch ohne Schlagstock mit Fingerspiel freisetzen.
Mein Ziel ist das Trommeln mit meinen Gesängen vermehrt zu verbinden. Meine Stimme ist nicht stets selbstverständlich da, dafür kann mich der Klang der Trommel tragen.
Ich finde sie wunderschön und bin Ihnen sehr dankbar für das gemeinsame Ritual. Dieser Prozess bedeutete mir sehr viel, weil er an sich Herz öffnend und ausrichtend für mich war.

Liebe Grüsse

Ann Kristin Löckmann
Amaya R. aus Karlsruhe schrieb am 26. April 2021 um 8:32:
Lieber Herr Bauer, einige Monate begleitet mich nun die Traumleier und wir durften uns Kennenlernen (Vielen Dank für die überraschend schnelle Lieferung!).

Ein einzigartiges Wesen in Form eines Instruments. Die Klänge verzaubern mich und sie zu berühren, ist jedes Mal eine Erfahrung. Auch die Resonanz, wenn ich sie auf meinem / anderen Körpern auflege: einmalig.
Von Herzen Danke für dieses schöne Instrument. Auch einen herzlichen Dank für Ihre sehr sympathische Beratung und Ihr sanftes Wirken. Sie bereiten den Menschen viel Freude mit den Instrumenten! Ich komme sehr gerne wieder!
Polner Anna aus Wörth schrieb am 19. April 2021 um 20:30:
Lieber Herr Bauer vielen Dank für die rasche Lieferung meiner Tischharfe. Ich habe Sie innerhalb drei Tagen bekommen und spiele fast täglich, weil sich sofort ein Erfolg einstellt. Ich habe das wunderbare Instrument bei einer Mitpatientin in der Reha kennengelernt und war sofort begeistert.
Barbara Käß aus marktoberdorf schrieb am 15. April 2021 um 20:08:
Lieber Herr Bauer,
vielen herzlichen Dank für die Tischharfe sie ist gut bei mir angekommen. Ich habe sie bei einer Freundin gesehen und war gleich angetan.... Früher habe ich Gitarre gespielt aber nie mehr Zeit zum übern gehabt....Mit der Tischharfe kann ich jetzt einfach ohne große Übung spielen, ein wunderbares Instrument. Vielen Dank
Anna Ebenbauer aus Graz schrieb am 13. April 2021 um 11:25:
Sehr geehrter Herr Bauer,

herzlichen Dank für die wunderbare Traumleier.
Sie ist aus so schönem Kirschholz, schlicht in Ausführung, so sorgfältig gearbeitet, und so wunderbar im Klang. Ich konnte sie nun bereits ein paar Wochen kennenlernen und mit ihr musizieren, nun wird die Traumleier immer mehr zu meinem Instrument. Der Resonanzraum ist beachtlich, es schwingt mein ganzer Körper mit, wenn ich sie beim Spielen bei mir auflege, eine wunderschöne, sehr berührende Erfahrung.
Ich hab eine große Freude mit der Einfachheit und Schlichtheit des Instrumentes und seines wunderbaren Klangs.
Ich bedanke mich sehr herzlich bei Ihnen, Herr Bauer, auch für die schönen Gespräche in der Entscheidungsfindung. Sie bringen mit Ihren Instrumenten viel Freude in die Welt!
Alles Liebe Anna Ebenbauer
Irmgard Braun aus Marklkofen OT Poxau schrieb am 11. April 2021 um 19:26:
Lieber Herr Bauer,
ganz herzlichen Dank für Ihre liebevolle Beratung bei der Auswahl meiner Schamanischen Trommel. Es war für mich ein ganz besonderes Erlebnis energetisch dabei zu sein, als Sie die Trommel für mich bespannt haben. Ich habe mich sehr über die überraschend schnelle Lieferung gefreut. Ich bin sehr glücklich darüber, Sie gefunden zu haben und nun auf einer Trommel spielen zu können, die extra für mich angefertigt worden ist. Sie hat eine ganz besondere Seele. Herzlichen Dank!!!
Irmgard Braun
Kerstin Haubold aus Großschirma (Deutschland) schrieb am 29. März 2021 um 10:50:
Hallo Herr Bauer,
vor einer reichlichen Woche ist meine wunderschöne Traumleier bei mir angekommen.
Ich bin total happy über dieses herrliche Amarant-Holz mit seiner violetten Färbung.

Ein handwerkliches Meisterstück mit herausragendem Klang und sehr angenehmer Bespielbarkeit! Es ist eine Freude darauf zu musizieren oder einfach mit geschlossenen Augen den Tönen zu lauschen.

Ich werde dieses tolle Instrument in Ehren halten!

Vielen Dank auch für die schnellen Antworten auf meine Fragen.

Liebe Grüße und ein schönes Osterfest wünscht
K. Haubold
Ursula Behrens aus Mittelfranken schrieb am 17. März 2021 um 18:52:
Lieber Herr Bauer,

wer das SALVAPHON kennt und mag, wird sicher auch Freude an der ÄQUILIBRIA haben. Ich wollte zusätzlich ein Instrument für die pentatonische Quintenstimmung um den Zentral-Ton „A“. Dafür brauchte ich ein Instrument mit 7 Saiten. Sie waren sofort begeistert von meiner Idee und haben für mich dieses wunderbare Instrument gebaut, die ÄQUILIBRIA.

Der Name stammt von Ihnen und steht für die Sehnsucht nach Ausgeglichenheit. Die beiden Instrumente ÄQUILIBRIA und SALVAPHON verbinden sich für mich dabei zu Yin und Yang.

Der ÄQUILIBRIA wünsche ich viel Zuspruch. Sie kann mit ihrem Klang die Seele berühren und man kann mit ihr auch einfache, rhythmische Lieder spielen. Das Instrument möchte ich insbesondere in der Senioren- und Hospizarbeit einsetzen, aber auch in der Meditation. Ich bin gerade dabei, ihren Reichtum zu entdecken.

Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit
Ursula Behrens
Karl Angelika aus Heist schrieb am 14. März 2021 um 20:37:
Ich war aufgeregt wie ein Kind und habe mich ganz vorsichtig ans Auspacken gemacht.
Dann hatte ich mein „kostbares Juwel“ vor Augen und konnte es erst mal gar nicht glauben,das ich es wahr gemacht habe.
Vielen Dank für Ihre Liebe zum Instrumentenbau, ich werde das gute Stück in Ehren halten.