Vorschau_KlTischharfe

Kleine Tischharfe

Es ist dies die kleine Schwester der großen Tischharfe und in der Form bewusst einfach und klar gehalten.
In die Schalldecke ist, quasi als Zierzeile, ein keltischer Knoten geschnitten.
Die gedrechselten Füße sind mit rutschhemmenden Plättchen belegt, damit das Instrument beim Spielen nicht davon rutschen kann.
Die Saiten sind diatonisch aufgezogen von c bis e‘ und ermöglichen so ein Spielen der gängigen Kinder-, Volks- und Weihnachtslieder.
Die Salzburger Künstlerin Esther Moises hat auch für dieses Instrument sehr einfühlsam und kindgerecht Unterlegnoten gestaltet. Hier verstehe ich es eher als Wegweisersystem durch die Lieder und habe bewusst auf Notenzeichen verzichtet. Längen und Kürzen ergeben sich aus dem Singen heraus.
Die „tierisch guten Saitenzupfer“ erleichtern Kindern oder Personen, die sich mit der Feinmotorik schwer tun, das Zupfen der Saiten.

Bewusst biete ich dieses Instrument als Set an.

Videos

Preis:
Kleine Tischharfe: 220 Euro (mit Koffer, Decke und Stimmschlüssel)
Saitenzupfer: 5 Euro
Notenmappe: je 10 Euro

Als Notenmappen sind erhältlich:
2x Kinderlieder
1x Volkslieder
1x Weihnachtslieder

Download: Inhaltsverzeichnis der Notenblätter